Boenneke

 Dr. theol. Sven Boenneke

Dozent für Liturgiewissenschaften

  • geb. 1976 in Minden/ Westfalen
  • 2003 Lizentiat (München)
  • 2007 Promotion (Rom)
  • seit 2010 Dozent für Liturgiewissenschaft am Bischöflichen Studium Rudolphinum, Regensburg
  • seit 2017 Leiter des Forschungbereichs „Wirkungsästhetik der Liturgie“ in der Musikabteilung des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik, Frankfurt/M.
  • seit  2018 ernanntes Mitglied der Bischöflichen Kommission für Liturgie und Kirchenmusik, Bistum Regensburg
  • Habilitationsprojekt zur „Strukturgeschichte von Triodion und Pentekostarion“