Archiv der Kategorie: Uncategorized

Dankbar für zwei Neupriester

Priesterweihe von P. Fidelis Dudek OFM und                     Herrn Benjamin Raffler

Die beiden Absolventen des „Bischöflichen Studium Rudolphinum“, P. Fidelis Dudek OFM und Herr Benjamin Raffler empfingen die Priesterweihe.

P. Fidelis Dudek  OFM wurde am 20. Juni 2020 von SE Erzbischof Wiktor Skworc von Kattowitz und Herr Bejamin Raffler am                27. Juni 2020 von SE Bischof Dr. Rudolf Voderholzer von Regensburg zum Priester geweiht.

Am 4. August 2020 feierten beide Neupriester mit den Dozenten und Studenten des „Bischöflichen Studium Rudolphinum“ zum      Semesterabschluss die Hl. Messe.

Im Namen aller Dozenten und Studenten wünschen wir beiden Neupriestern Gottes reichen Segen auf Ihrem seelsorgerlichen Weg.

Möge der gute Hirte bei Ihnen sein!

 

Abwesenheit Coronapandemie

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der bestehenden Infektionsgefahr durch das Corona-Virus und den staatlichen Maßgaben ist das Sekretariat und das Büro des Direktors ab sofort (20.03.2020) bis auf weiteres geschlossen.

In dringenden Notfällen können Sie mich erreichen unter folgender Telefonnummer: 0941/2986350 oder uns eine Email schreiben an die speziell dafür eingerichtete Emailadresse:

rudolphinum@web.de

Informationen zum Sommersemester, Nachholprüfungen u.ä. werden wir in einer Rundmail allen Studenten rechtzeitig zukommen lassen, sobald wir Planungssicherheit haben.

Ich wünsche Ihnen allen Gottes reichen Segen in dieser dramatischen und herausfordernden Zeit!

Mit herzlichem Gruß,

Christoph Binninger

In Dankbarkeit für die reiche Ernte!

Am Samstag, den 30.06.2018, wurden im Regensburger Dom St. Peter sieben Kandidaten zu Priestern geweiht – fünf davon waren Studenten des Studium Rudolphinum! Zu den Feierlichkeiten, die musikalisch gestaltet wurden von den Regensburger Domspatzen, waren Priester und Ordensleute aus der ganzen Diözese gekommen um die Neugeweihten in ihre Gemeinschaft aufzunehmen. Familienangehörige, Freunde, Wegbegleiter und viele Gläubige wohnten im vollbesetzten Dom der Liturgie bei.

Foto: altrofoto.de
Foto: altrofoto.de

Bischof Doraboina Moses Prakasam (Indien), aus dessen Bistum vier der Neupriester stammen, war beim Weihegottesdienst ebenfalls anwesend.

Foto: altrofoto.de: Die Neupriester spenden am Ende des Weihegottesdienstes gemeinsam den Segen. Hintere Reihe (von links): William Akkala, Dr. Matthias Nowotny, Martin Seiberl, Kanikyam Arva. Vordere Reihe: Bala Swamy Kotte, Br. Benedikt Sedlmaier (für die Kongregation vom Oratorium des Hl. Philipp Neri in Aufhausen), Velangini Reddy Nagireddy.

Hier die Kandidaten des Bischöflichen Studium Rudolphinum:

 

William Akkala, Pfarrei Herz Jesu, Bodapadu, für das Bistum Nellore/Indien,  Praktikumspfarrei Mariä Himmelfahrt, Furth im Wald

 

 

 

Kanikyam Arva, Pfarrei St. Joseph, Nellore, für das Bistum Nellore/Indien, Praktikumspfarrei Mariä Himmelfahrt, Leiblfing

 

 

 

Bala Swamy Kotte,  Pfarrei St. Michael, Siddayapalem, für das Bistum Nellore/Indien,  Praktikumspfarrei St.Johannes, Dingolfing

 

 

 

Velangini Reddy Nagireddy,  Pfarrei St. Joseph, Markapur, für das Bistum Nellore/Indien, Praktikumspfarrei Mariä Himmelfahrt, Deggendorf

 

 

 

Pater Benedikt Sedlmair CO, für die Kongregation vom Oratorium des hl. Philipp Neri in Aufhausen, Heimatpfarrei St. Jakobus in Vierkirchen (Erzbistum München-Freising)

 

 

Wir freuen uns mit den Neupriestern und wünschen ihnen Gottes reichen Segen für ihr weiteres Priesterleben!

Am Freitag, den 06. Juli wird ein weiterer Student des Bischöflichen Studium Rudolphinum geweiht: Herr Hartmut Constien wird in der Schottenkirche St. Jakob von Bischof Rudolf die Priesterweihe empfangen. Ihm wünschen wir dazu ebenfalls alles Gute und Gottes Segen!